Demonstration gegen die EU Urheberrechtsreform in Dortmund

Mehrere Tausend Menschen demonstrierten am Samstag friedlich gegen die geplante EU Urheberrechtsreform und die damit einhergehenden Beschränkungen im Internet. Der Demozug startete an der Reinoldikirche und ging über den Westhellweg an der Thier-Galerie vorbei zum Friedensplatz. Die Polizei schätzt die Gesamtzahl der Teilnehmer auf 3500.